Kino & Stream

Biopic über Janis Joplin wird konkret

Janis JoplinSean Durkin, der mit dem Independentdrama „Martha Marcy May Marlene“ auf sich aufmerksam machte, übernimmt beim lange geplanten Janis-Joplin-Biopic die Regie. Die mit dem Tony prämierte Nina Arianda soll die Sängerin spielen. „Der Tintenfisch und der Wal“-Produzent Peter Newman versucht seit zwölf Jahren „Joplin“, das um die letzten sechs Monate ihres Lebens kreist, als Independentfilm auf die Beine zu stellen. Es gab verschiedene, konkurrierende Projekte um die Musik-Ikone, die 1970 29-jährig starb. Newman war u.a. mit Penelope Spheeris als Regisseurin und Zooey Deschanel und Pink als Hauptdarstellerinnen in Verhandlungen. Er besitzt die Rechte an den Songs von Joplin und an diversen Büchern und hat mit Durkins Partner bei Borderline Films, mit Uncommon Productions, Interal und Seven Hills Productions Produktionspartner. Geplant ist, Anfang nächsten Jahres zu drehen.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren