Kino & Stream

Bond kommt im Herbst 2012 wieder

Daniel Craig als James Bond

Im Zuge der Präsentation des großen Restrukturierungsplans der insolventen MGM wurde nun bekannt gegeben, dass das nächste James-Bond-Abenteuer im November 2012 weltweit in die Kinos kommen soll – genau 50 Jahre nach dem Start des ersten 007-Films „Dr. No“. Im 23. Bond-Abenteuer soll der smarte Geheimagent seiner Majestät erneut von Daniel Craig (Foto) verkörpert werden. In den Folgejahren plant das Studio alle zwei Jahre ein neues Bond-Abenteuer für einen Herbst-Kinostart zu produzieren, wie „Bloomberg“ berichtet. MGM will einen 50-prozentigen Anteil am 23. Bond-Film halten und sucht laut „Bloomberg“ nach einem gleichberechtigten Partner, der im Gegenzug jedoch die gesamten Produktionskosten des Films tragen soll. Die künftigen Agenten-Abenteuer will MGM dagegen alleine stemmen.
Noch unklar ist, wer Bond 23 und folgende in die Kinos bringen wird. Sony ist als erfolgreicher Vermarkter der letzten beiden 007-Abenteuer sicherlich noch im Rennen. Spyglass wiederum unterhält als Kofinanzier von „Star Trek“ gute Beziehungen zu Paramount Pictures. Auch Warner Bros. und Twentieth Century Fox sollen laut des stets gut informierten Branchenblogs Deadlinehollywood.com Interesse angemeldet haben. MGM selbst wird nach dem Konzept der neuen Eigentümer künftig nicht mehr selbst Filme verleihen.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren