Kino & Stream

Brandon Flowers im Huxleys

Brandon Flowers

Der The-Killers-Sänger lässt sich auch auf seiner zweiten Soloplatte wieder irgendwo zwischen pathetischem Springsteen-Americana, glänzendem New Wave und fußstampfendem 80er-Jahre-Electro-Pop nieder. Sein Sound ist dabei noch großspuriger geraten.

Text: Henrike Möller

Brandon Flowers, Huxleys Neue Welt, Hasenheide 107, Neukölln, So 31.5., 20 Uhr, VVK 40 Euro zzgl. Gebühr

Mehr über Cookies erfahren