Kino & Stream

Brittany Murphy verstorben

Brittany MurphyBrittany Murphy ist tot. Nach Angaben eines Rechtsmediziners des Los Angeles County starb die 32-Jährige eines natürlichen Todes. Näheres soll eine Autopsie klären, die heute oder morgen durchgeführt werden soll. Brittany Murphy war gestern Morgen im Badezimmer ihrer Wohnung kollabiert und wurde daraufhin ins Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles gebracht, wo sie um kurz nach 10 Uhr morgens verstarb. Auch die Polizei in Los Angeles hat sich zwischenzeitlich in die Ermittlungen bezüglich der Todesursache eingeschaltet.
Brittany Murphy hatte ihren Durchbruch 1995 in „Clueless – Was sonst?„. Zuletzt war sie im vergangenen Jahr in „Love and Other Disasters“ in den deutschen Kinos zu sehen gewesen.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren