Kino & Stream

„Brüno“ in der Ukraine verboten

BrünoNach „Borat“ ist auch „Brüno“ in der Ukraine verboten worden. Wie die Nachrichtenagentur Inferfax berichtet, hätten vor allem die vulgäre Sprache, homosexuelle Szenen und die Darstellung von Sadismus und asozialem Verhalten zu dem Verbot geführt. Laut Vizekulturminister Timofei Kochan sei zu befürchten, dass Sacha Baron Cohens Komödie „die öffentliche Moral der Bevölkerung verletzen könnte“.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren