Kino & Stream

Bruno kommt

Der schwarzhumorige Film „Borat“ brachte Sacha Baron Cohen, außer kasachischem Schmäh, auch die Zuneigung der Freunde bitter-wahren Humors. Im nächsten Jahr kann man den Schauspieler, der im englischen Fernsehen auf Channel 4 als Ali G, Borat und Bruno sein Unwesen treibt, endlich wieder auf Leinwand sehen. Ab 15.05.09 wird dann der österreichische, schwule Modeschöpfer Bruno die Amerikaner boratmässig in die Mangel nehmen. „Who’s Vassup!“ und „Who’s Ich don’t think so“? heißt es dann wieder abendfüllend.

Bruno Homepage

Mehr über Cookies erfahren