Kino & Stream

Bulgarische Filmwoche im Brotfabrik Kino

Bulgarische Filmwoche

Die Armut schlägt auch auf das Kino durch: Filme aus Bulgarien muss man suchen. Die Brotfabrik hat sich dieser Arbeit unterzogen und präsentiert eine ganze Woche zum Thema. In „Christmas Tree Upside Down“ (Bild) von Iwan Tscherkelow und Vasil Zhivkov zum Beispiel dient der Transport eines mächtigen Weihnachtsbaums aus dem Wald in die Hauptstadt Sofia als Aufhänger für einen Querschnitt an Beobachtungen und Reflexionen zur Situation des Landes. In Maya Vitkovas ambitioniertem „Viktoria“ wächst ein privilegiertes „Baby der Zukunft“ im kommunistischen Regime zur ungewöhnlichen Zeitzeugin heran.

Text: Bert Rebhandl

Foto: Bulgarisches Filmzentrum

Bulgarische Filmwoche, Brotfabrik Kino, 04.–10.6.

www.brotfabrik-kino.de

Mehr über Cookies erfahren