Kino & Stream

„Canim Kreuzberg“ im Kino

Canim Kreuzberg

Sehenswerte Dokumentation über das Ballhaus in der Naunynstraße in Kreuzberg, wo engagierte Schauspieler und Regisseure mit ihren Stücken auf die Probleme einer nachgewachsenen Enkel-Generation von türkischen Migranten aufmerksam machen. Mit zahlreichen Interviews und persönlichen Geschichten vermittelt der Film auch auf emotionaler Ebene ein Bewusstsein für die immer noch vorhandene Diskriminierung der Deutschen mit türkischen Wurzeln. Sehr interessant ist der Film deshalb vor allem im Zusammenhang mit der in Berlin stets kontrovers diskutierten Integrationsdebatte.

Text: Charlotte Marxen

Foto: Quelle: Moviemento

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Canim Kreuzberg“ im Kino in Berlin

Canim Kreuzberg, Deutschland/Türkei/Großbritannien 2012; Regie: Asli Özarslan, Canan Turan; 50 Minuten; FSK k.A.

Kinostart: 23. Mai

Mehr über Cookies erfahren