• Kino & Stream
  • "Captain America" steckt die beiden Vorgängerfilme in die Tasche

Kino & Stream

"Captain America" steckt die beiden Vorgängerfilme in die Tasche

"Captain America" steckt die beiden Vorgängerfilme in die Tasche

Das deutlich bessere Wetter am Samstag als erwartet verhinderte einen Überfliegerstart des Marvel-Tentpoles – auch alle weiteren Titel hatten unter den milden Temperaturen zu leiden, nachdem die Kinos über den gesamten April hinweg eigentlich Glück mit dem Wetter gehabt hatten. So kam nur ein sehr guter Start für den dritten "Captain America"-Film heraus: In 616 Kinos gestartet, kam er auf 550.000 Besucher und 6,3 Mio. Euro Kasse – nach Einspiel ist es also doch nicht ganz der beste Start Start des Jahres geworden (weiterhin "Batman v Superman: Dawn of Justice" mit 6,4 Mio. Euro Kasse). Aber der "First Avenger" war am Startwochenende bereits besser als "Captain America: The First Avenger" insgesamt, der im Jahr 2011 auf 340.000 Zuschauer gekommen war. Und er steht schon jetzt bereit, das Gesamtergebnis des zweiten Teil, "The Return of the First Avenger", zu übertreffen, der vor exakt zwei Jahren auf 840.000 Kinogänger gekommen war. 2016 dürfte als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem Comicverfilmungen endlich auch in Deutschland richtig abgingen: Nach "Deadpool" und "Batman v Superman" ist "The First Avenger: Civil War" bereits der dritte Comic-Hit in diesem Jahr.

"The Jungle Book" kam am dritten Wochenende auf 210.000 Besucher und 2,0 Mio. Euro Einspiel und zählt nunmehr gesamt zu den Besuchermillionären des Kinojahres. "How to Be Single" von Christian Ditter holte am vierten Wochenende weitere 80.000 Zuschauer und 690.000 Euro Einspiel. Den vierten Platz sicherte sich der immer noch starke "Zoomania" mit knapp 70.000 Besuchern und 500.000 Euro Umsatz. "Ein Hologramm für den König" von Tom Tykwer geht als erfolgreichster deutscher Film des Wochenendes in 325 gemeldeten Kinos mit 50.000 Kinogängern und 450.000 Euro ins Rennen und reklamierte damit Platz fünf für sich.

Quelle: Blickpunkt Film

Foto: Disney

Mehr über Cookies erfahren