• Kino & Stream
  • „This Charming Girl“ lauert im Kino auf den Ausbruch

Kino & Stream

„This Charming Girl“ lauert im Kino auf den Ausbruch

This Charming GirlMeistens aber verbringt sie die Nächte vor dem laufenden Fernseher. Oft denkt sie an ihre kürzlich verstorbene Mutter. Jeong-hae ist eine Frau Ende 20, die ihren Ehemann noch in der Hochzeitsnacht verlassen hat. Ohne ein Wort der Erklärung.
Auch sonst wird nicht viel geredet in Lee Yoon-kis Spielfilmdebüt „This Charming Girl„, und es passiert wenig, was man „auf­re­gend“ nennen würde. Nie jedoch kommen Zweifel daran auf, dass die in langen Einstellungen beobachtete Alltagsroutine Jeong-haes eine Fassade trügerischer Ruhe darstellt, hinter der eine beunruhigte Seele auf Fluchtmöglichkeiten lauert. Und als es schließlich zum Ausbruch kommt, als Trauma und Trauer endlich ans Tageslicht drängen, scheint auch der Film endgültig zum Stillstand kommen zu wollen. Große Gesten liegen Jeong-hae nunmal nicht; sie ist nichts Besonderes, sie ist eine unauffällige und bescheidene Frau, eine von vielen. Eine von jenen, deren Bekanntschaft zu machen sich lohnt.

Text: Alexandra Seitz

tip-Bewertung: Annehmbar

This Charming Girl (Yeoja, Jeong-hae), Südkorea 2004; Regie: Lee Yoon-ki; Darsteller: Kim Ji-soo (Jeong-hae), Kim Hye-ok (Mutter), Hwang Jeong-min (Schriftsteller); Farbe, 99 Minuten

Kinostart: 16. April 2009

Mehr über Cookies erfahren