Kino & Stream

Ciao! Manhattan

Edie SedgewickMit George Hickenloopers „Factory Girl“ über das Leben des Andy-Warhol-Superstars Edie Sedgwick kommt gerade ein weiterer Porträtfilm in die Kinos, der das Leben eines Menschen im Umkreis von Warhols Factory zeigt. Ein Spielfilm, der im Gegensatz zu dokumentarischen Arbeiten wie „A Walk in the Sea“ einen Verleih fand. Interessant dürfte der Vergleich mit „Ciao! Manhattan“ sein, in dem Edie Sedgwick sich 1971 selber verkörperte und der noch nicht fertiggestellt war, als sie im Alter von erst 28 Jahren starb. Jetzt einmalig im White Trash auf der Leinwand zu sehen.


Ciao Manhattan

Mehr über Cookies erfahren