Kino & Stream

Coen-Brüder verfilmen John-Wayne-Klassiker

In dem Film aus dem Jahre 1969 spielt Wayne einen abgewrackten und desillusionierten Marshal, der im Auftrag eines jungen Mädchens die Mörder ihres Vaters sucht. Regisseur Henry Hathaway hatte damals den Erzählschwerpunkt auf die Rolle des Marshals gelegt und John Wayne zu seinem einzigen Oscar als bester Hauptdarsteller verholfen.
Die Coen-Brüder („No Country For Old Men“, „Big Lebowski“) wollen sich bei ihrer Neuverfilmung jedoch nicht am Film von Hathaway orientieren, sondern besinnen sich auf die Romanvorlage von Charles Portis als Grundlage. Zentrale Figur in der Coen-Verfilmung soll das 14-jährige Mädchen werden.

Mehr über Cookies erfahren