Kino & Stream

Das Angry Chicken in Kreuzberg

Angry Chicken

Nein, das wird keine Gentrifizierungskritik. Auch wenn das Angry Chicken die charmante Gerüchteküche vom charmanten Heinrichplatz auf der Oranienstraße verdrängt hat. Als Gastrokritik wird es dafür, nun ja, deftig. Denn auch nach dem Umzug aus der Skalitzer Straße bleibt die Frittierkunst im Angry Chicken allzu tagesformabhängig. Ein Dilemma für ein gastronomisches Konzept, das auf frittierten Hähnchenflügeln (ungeklärter Herkunft) und frittierten (Süß-)Kartoffelstiften beruht. Was bleibt, sind diverse Toppings, die „Sexy“ oder „Angry“ heißen und scharf, aber vor allem sehr süß daherkommen. Ach ja, Burger gibt es im Angry Chicken jetzt auch. Aber wo gibt’s die grad nicht.

Text: Clemens Niedenthal

Foto: Ken Buslay

Angry ?Chicken, Oranienstraße 16, ?Kreuzberg, ?Mo–So 12–22 Uhr

?www.angry-?chicken.com

Mehr über Cookies erfahren