Kino & Stream

Das Berlinale-Archiv 2009 Teil 3

Berlinale-Archiv 2009

„Der Vorleser“ im Programm der Berlinale
Die Berlinale sucht die Kontroverse, Stephen Daldry liefert ihr den Stoff dazu: „Der Vorleser“ ist die Geschichte eines jungen Mannes, der sich in eine SS-Verbrecherin verliebt. Paul Schrader hält in „AdamResurrected“ mit dem Porträt eines KZ-Opfers dagegen

Kate Winslet im Gespräch
Ein Holocaust-Film ist der sicherste Weg zum Oscar – so hat sich Kate Winslet vor Jahren über die berühmteste Preisverleihung der Welt lustig gemacht. Jetzt geht sie als Favoritin ins Oscar-Rennen für ihre schauspielerische Leistung in „Zeiten des Aufruhrs“ – und für ihre Rolle als KZ-Aufseherin in „Der Vorleser“

Panorama Publikumspreis feiert Jubiläum
Er ist der schönste Preis. Der Panorama Publikumspreis feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Immer wieder haben die Berliner Zuschauer eine starke Entscheidung getroffen. Darüber freut sich auch Wieland Speck, der Leiter des Panoramas. Denn der Preis macht auch schwierige Filme erfolgreich.

Junges deutsches Kino
Familiäre Schlachtfelder und unglückliche Liebesgeschichten, aber auch schillernde Pleitiers und eine Rentnerin auf Partnersuche – bei der Perspektive Deutsches Kino geht es rauf und runter.

Wo kommt eigentlich der Bär her?
Sie die eigentlichen Stars der Berlinale: Die goldenen und silbernen Bären. Hergestellt werden die begehrten Statuen seit 1951 in Wilmersdorf.

Countdown zur Weltpremiere
Das Fieber steigt. Hinter den Kulissen wird hart für den ersten Gala-Tag gearbeitet. Der Eröffnungsfilm „The International“ hat einen langen Weg hinter sich, die Polizei steht bereit, und am Potsdamer Platz herrscht Kreml-Stimmung.

Eine Übersicht über den Wettbewerb
Neben der gewohnten Prominenz versammelt der Wettbewerb der Berlinale erstaunlich viele Newcomer. Die tip-Übersicht aller Filme, die ins Rennen um den Goldenen Bären gehen.

Berliner auf dem Festival
Shooting Stars und alte Hasen: Zehn Namen aus Berlin, auf die man während der Filmfestspiele achten muss.

Wettbewerb und Berlinale Special komplett
Der Film „My One and Only“ mit Kevin Bacon und Renйe Zellweger komplettiert den Wettbewerb der 59. Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Insgesamt werden im Wettbewerb 26 Filme gezeigt.

Bärenjagd mit Heimvorteil
Die Berliner Filmemacher Maren Ade und Hans-Christian Schmid vertreten das junge deutsche Kino im Wettbewerb. Ade folgt in „Alle anderen“ einem Liebespaar, Schmid in „Sturm“ einer Anklägerin in Den Haag.

Interview mit Tom Tykwer
„Die Berlinale ist mein Lieblingsfestival“, sagt der Berliner Regisseur Tom Tykwer. Sein Finanzthriller „The International“ eröffnet die Filmfestspiele. Kinostar Clive Owen geht darin auf Bankerjagd und Regisseur Tom Tykwer freut sich auf ein aufregendes Heimspiel im Berlinale-Palast und möchte am liebsten nur noch in Berlin drehen

Internationale Jury
Unter dem Vorsitz von Tilda Swinton entscheidet die Internationale Jury über die Vergabe des Goldenen und der Silbernen Bären sowie des Alfred-Bauer-Preises im Wettbewerb der Berlinale 2009.

zurück | 1 | 2 | 3

Mehr über Cookies erfahren