Kino & Stream

„Das Cabinet des Dr. Caligari“ im Kino Babylon

Szene aus Vom 9. September bis zum 1. Januar 2009 findet zum neunten Mal die Veranstaltungsreihe Stummfilm Konzerte im Babylon Mitte statt. Es werden Stummfilme gespielt, die mit Livemusik untermalt werden.

Heute steht der expressionistische Stummfilm Das Cabinet des Dr. Caligari von Robert Wiene auf dem Programm. In dem Film geht es um Dr. Calgari, der eine kleine norddeutsche Stadt in Angst und Schrecken versetzt. Auf einem Jahrmarkt präsentiert er den schlafwandelnden Cesare, der den Menschen den Tag ihres Todes voraussagen kann. Nachts streift er dann durch die Stadt und ermordet die Todgeweihten. Auch Francis und ein Freund nehmen an einer Vorführung teil, worauf Francis‘ Freund in der Nacht ermordet wird. Francis begibt sich auf die Spur des Mörders, die ihn in eine Nervenanstalt führt. Er findet heraus, dass Dr. Calgari der Leiter der Anstalt ist und selbst wahnsinnig wurde.

Neben Großen Klassikern stehen aber auch unbekannte und wenig gezeigte Filme auf dem Programm.

Die Kulissen des Babylon sind perfekt für eine solche Veranstaltungsreihe, denn das Kino ist das einzige Premierenkino aus den 20er Jahren in Berlin, das noch erhalten ist. Außerdem verfügt das Kino über die einzige originale Kinoorgel in Europa. Das versetzt den Zuschauer sofort in die richtige Atmosphäre.

Babylon Mitte
Dienstag, 7. Oktober 20 Uhr, mit Stephan von Bothmer am CineTronium und Einführung von Jürgen Dittrich und Philipp Stiasny

Exklusiv-Ticketangebot vom tip: 2 für 1 Tickets unter 01805 25 00 34

Fotos: Stiftung Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen Berlin

Mehr über Cookies erfahren