• Kino & Stream
  • „Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe“ im Zeughauskino

Kino & Stream

„Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe“ im Zeughauskino

Geimnis_der_schwarzen_HandschuheDie sechziger und siebziger Jahre waren die hohe Zeit der europäischen Koproduktionen im Bereich des Kommerzfilms. Da sein Konkurrent Horst Wendland mit Edgar-Wallace- Filmen gutes Geld macht, sicherte sich Artur Brauner die Rechte an den Büchern von Bryan Edgar Wallace, dem Sohn des berühmten Krimiautors. So entstanden Ende der sechziger Jahre deutsch-italienische Koproduktionen, die mehr in der italienischen „Giallo“-Tradition standen – viel Trash, aber auch das bemerkenswert durchkomponierte Regiedebüt von Dario Argento: Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe.


Zeughauskino-Programm

Mehr über Cookies erfahren