Kino & Stream

„Das große Museum“ im Kino

Das große Museum

Gemälde, Kutschen, Bildplastiken und Mumien: Die Sammlungen des Kunsthistorischen Museums in Wien sind vielfältig, sie verbinden in ihren Abteilungen Kunst, Wissenschaft, Natur und Technik miteinander. Und auch ein wenig Zauber und Wunder, wie der zu Besuch weilende Direktor des Britischen Museums an einer Stelle der Dokumentation „Das große Museum“ sagt, einem wunderbaren Institutionenporträt des österreichischen Filmemachers Johannes Holzhausen. Unkommentiert, aber nicht ohne hintergründigen Humor, blickt er auf Sitzungen zur Budgetplanung, Gemäldehängungen, Präsidentenbesuche und die Kontrolle von Mottenfallen, und zeigt dabei zum einen, wie ein Museumskonzept vergangener Jahrhunderte in unsere Gegenwart der schnellen Attraktionen überführt wird, vermittelt aber zum anderen insbesondere die Begeisterung und Sorgfalt, mit der sich die Kunsthistoriker und Restauratoren um die Bewahrung der ihnen anvertrauten Gegenstände kümmern. Ob Kaiser oder Kasper – hier ist jeder in guten, behandschuhten Händen.

Text: Lars Penning

Foto: Real Fiction Filmverleih

Orte und Zeiten: „Das große Museum“ im Kino in Berlin

Das große Museum, Österreich 2014; Regie: Johannes Holzhausen; ?98 Min.

Kinostart: Do, 16. Oktober 2014

Mehr über Cookies erfahren