Kino & Stream

„Das Paradies der Damen“ von Julien Duviver

Julien Duvivier, ein französischer Regie-Klassiker, adaptierte 1930 einen sozialkritischen Roman von Йmile Zola, in dem eine junge Kleinstädterin sich in den Chef des prachtvollsten Pariser Konsumtempels verliebt. Doch dessen wucherndes Großunternehmen macht ihrem alten Tuchhändler-Onkel nicht nur die Kundinnen abspenstig, es frisst durch aggressiv vorangetriebene Erweiterungsbauten die Ladengeschäfte seiner Straße förmlich auf.
Mit entfesselter Kamera folgt der Film der schüchternen Landmaus Denise (Dita Parlo), die sich überwältigt vom Art-Deco-Prunk in das Kaufhaus begibt (gedreht wurde z. T. im realen Galeries Lafayette) und dort unter lauter erotisch aggressiven Mannequins Arbeit findet. In strömenden Kamerabewegungen wird der Glanz der Warenwelt und der Eifer des ameisenhaften Personals gleichsam endlos opulent „erfahren“. Die eingespiegelte Totale des monströsen neusachlichen Riesengebäudes markiert Duviviers schaudernde Faszination für das moderne Städtebild. Nur noch eine miserable naturalistische Puppenstube ist der einstürzende Altbau des Onkels, während die einsetzenden Abrissarbeiten mit böser Lust an der Rhythmik technisch kontrollierter Zerstörung ausgemalt werden. Bei einem gigantischen Betriebsfest findet das ungleiche Paar in einem Schwimmbad endlich zusammen – eine Mixtur aus Salonromantik und den Gender/Körperbildern der Angestelltenwelt der späten 20er Jahre, erdacht für die widersprüchlichen Seherwartungen des zeitgenössischen Publikums. Unter den Extras der DVD, die einer von Arte mitinitiierten Restaurierung des Films folgt, findet sich ein Dokumentarfilm über die Kantine eines Pariser „Grand Magasin“, in dem täglich viertausend Portionen ausgegeben werden: Das Phänomen der Masse und der Logistik des Konsums wird auf den Punkt gebracht.

Text: Claudia Lenssen

tip-Bewertung: Sehenswert

Das Paradies der Damen, R: Julien Duvivier, Frankreich 1930, 89 Minuten, s/w, 26 Min., Extras, Arte Stummfilm Edition, absolut medien 2009, 19, 90 Ђ

Mehr über Cookies erfahren