Kino & Stream

Das U-Bahn – Mitmach – Kurzfilm – Festival

Underground BerlinEs war schon zur guten Tradition geworden und nach einem Jahr Pause findet das Internationale U-Bahn Kurzfilm Festival Berlin nun 2009 wieder statt. Die achte Ausgabe des vom Berliner Fenster in Kooperation mit interfilm Berlin veranstalteten Festivals wird in diesem Jahr vom 9. bis zum 15. September in den Berliner U-Bahnen stattfinden.
Auf insgesamt über 4000 Monitoren werden eine Woche lang 14 internationale Kurzfilme in den Zügen der BVG gezeigt.
Das Besondere an dem Festival: Als Fahrgast wird man automatisch zur Jury und hat die Möglichkeit, über das Internet seinen Lieblingsfilm zu wählen. Die „Going Underground Awards“, die mit insgesamt 6000 Euro dotiert sind, gehen dann an den Film mit den meisten Stimmen.
Über den Festival-Wettbwerb hinaus, wird es dieses Jahr zur Erinnerung an den zwanzigsten Jahrestag des Mauerfalls den Spezial-Wettbewerb „1989 Up Against The Wall“ geben. In der Sektion sollen fünf Filme gezeigt werden, die die Ereignisse des Jahres 1989 in welcher Form auch immer aufgreifen. Dies kann sowohl über Erinnerungen an die damalige Zeit geschehen, als auch über einen Blick auf das heute vereinte Berlin bzw. Europa. Das Preisgeld für den Spezial-Wettbewerb beträt 2000 Euro.
Beiträge für das Festival konnten bis zum 31. Juli 2009 eingereicht werden, allerdings haben die Veranstalter die Einsendefrist für den Spezial-Wettbewerb „1989 Up Against The Wall“ bis einschließlich 20. August 2009 verlängert. Nährere Informationen gibt es auf der Homepage des Festivals.

—> Zur Going Underground-Homepage

Foto: Dennis Scheck / www.pixelio.de

Mehr über Cookies erfahren