Kino & Stream

David Lynch kehrt nach Twin Peaks zurück

David Lynch

Die Kultserie „Twin Peaks“ feiert 2016 ein Comeback. Wie der Kabelsender Showtime über ein YouTube-Video (siehe unten) verbreitete, können sich Fans auf neun neue Folgen der Mysteryserie freuen, die von den Showrunnern der Originalserie aus den Neunzigern, David Lynch und Mark Frost, geschrieben und produziert werden. Bei allen Episoden wird Lynch selbst Regie führen. Die dritte „Twin Peaks“-Staffel soll in der Gegenwart spielen und die Fanbasis der Serie mit „einem befriedigenden Abschluss“ beglücken, heißt es in der Mitteilung. Ob der gewohnte Cast, allen voran Kyle MacLachlan, mit an Bord sein wird, ist allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. „Twin Peaks“ wurde in den Jahren 1990 und 1991 auf ABC in zwei Staffeln ausgestrahlt und gilt als stilprägend für die epische Erzählweise von TV-Serien. Im Zentrum der im Nord-Westen der USA spielenden Serie steht die Aufklärung des Mordes an der Homecoming Queen Laura Palmer. Erst in diesem Sommer feierte die Serie in der opulenten Edition „The Entire Mystery“ ihre Blu-ray-Premiere.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren