Kino & Stream

„Democracy – Im Rausch der Daten“ im Kino

Democracy - Im Rausch der Daten

Daten sind das neue Öl, so lautet die Goldgräberparole, deren Tragweite von denjenigen, die dieses Öl liefern, noch gar nicht recht begriffen wird. Im Januar 2012 legte daher EU-Kommissarin Viviane Reding den Entwurf eines neuen Datenschutzgesetzes vor, dessen zentraler Punkt die Sicherung der Privatsphäre ist: „Personenbezogene Daten gehören der Person.“ Wer glaubt, das sei eine Selbstverständlichkeit, wird im Zuge von David Bernets kluger Dokumentation „Democracy – Im Rausch der Daten“ eines Besseren belehrt.
Bernet begleitet den Weg der Gesetzesvorlage durch die Gremien und Ausschüsse und zeigt ihre jederzeitige Gefährdung durch Lobbyisten und Funktionäre. Er zeigt EU-Politik, hochverdichtet und noch dazu in Schwarzweiß – und während man noch fürchtet, sich zu langweilen, reißt einen die geduldig harte Arbeit an Konsens- und Entscheidungsfindung auch schon mit; selten werden komplexe politische Prozesse derart spannend und umfassend kundig vermittelt.

Text: Alexandra Seitz

Foto: Marcus Winterbauer / Indi Film / Farbfilm

Orte und Zeiten: „Democracy – Im Rausch der Daten“ im Kino in Berlin

Democracy – Im Rausch der Daten, Deutschland/Frankreich/Niederlande/Belgien 2015; Regie: David Bernet; ?105 Minuten

Kinostart: Do, 12. November 2015

Mehr über Cookies erfahren