Kino & Stream

Der DAAD lädt ein

Bradley Rust GrayIn vier Kategorien (Bildende Kunst, Literatur, Film und Musik) werden insgesamt 19 Künstler und Künstlerinnen das kommende Jahr in Berlin verbringen und in der Bundeshauptstadt arbeiten.
Im Bereich Film dauert das Stipendium sechs Monate. Eingeladen für 2010 sind die Filmemacher Bradley Rust Gray (USA/Foto), Sandra Kogut (Brasilien), sowie Akram Zaatari aus dem Libanon. Die jungen Filmemacher treten damit in die Fußstapfen berühmter Vorgänger, die auf Einladung des Programms ebenfalls schon in Berlin weilten. So finden sich auf der Gästeliste des DAAD u.a. Istvбn Szabo (Ungarn,1977), Andrej Tarkowski (UdSSR/Italien, 1985) und Jim Jarmusch (USA, 1987).
Seit 1963 lädt das Berliner Künstlerprogramm ausländische Künstlerinnen und Künstler zur Arbeit nach Berlin ein. Inzwischen ist das Programm eines der international renommiertesten Stipendienprogramme der Welt und schafft alljährlich ein Forum für Kulturaustausch und künstlerischen Dialog.

Mehr über Cookies erfahren