Kino & Stream

„Der Hobbit“ weiter vorne

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere

Mit rund 970.000 Besuchern verfehlte „Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere“ die Eine-Mio.-Besucher-Marke an seinem zweiten Wochenende zwar knapp – „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ hatte sie noch knacken können, „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ blieb ebenfalls knapp darunter – , war aber erneut der souveräne Spitzenreiter der deutschen Kinocharts. Insgesamt steuert der dritte „Hobbit“ damit auf die Drei-Mio.-Besucher-Marke zu und sollte sich noch in diesem Jahr einen Bogey in Gold für drei Mio. Kinobesucher innerhalb von 30 Tagen sichern können. Dies war 2014 bisher nur „Die Tribute von Panem – Mockingjay, Teil 1“ gelungen.
Erfolgreichster Neustart des Wochenendes war auf Platz zwei „Nachts im Museum – Das geheimnisvolle Grabmal“. Mit rund 230.000 Besuchern blieb der dritte Teil des Franchises allerdings deutlich hinter den Startwerten seiner Vorgänger „Nachts im Museum“ (rund 790.000 Besucher) und „Nachts im Museum 2“ (rund 960.000 Besucher) zurück. Platz drei der deutschen Kinocharts belegte nach Besuchern „Paddington“, der auf rund 210.000 Besucher kam und dabei 13,3 Mio. Euro einspielte. Nach Umsatz wurde er noch von „Die Tribute von Panem – Mockingjay, Teil 1“ (14,4 Mio. Euro) überflügelt, der auf rund 170.000 Besucher kam und mit einem starken Schlussspurt insgesamt noch „Monsieur Claude und seine Töchter“ als erfolgreichster in diesem Jahr gestarteter Film in den deutschen Kinos abfangen könnte. Die Top fünf beschließt „Die Pinguine aus Madagascar“ mit rund 120.000 Besuchern.
Auf Platz sechs konnte die neu gestartete Kinderbuchverfilmung „Der kleine Drache Kokosnuss“ mit knapp 110.000 Besucher ebenfalls noch sechsstellige Besucherzahlen schreiben. Die ebenfalls neu gestarteten „Die Wolken von Sils Maria“, „Hadi Insallah“ und „The Homesman“ belegten mit jeweils gut 10.000 Besuchern Plätze zwischen Rang zwölf und 15, Susanne Biers Drama „Serena“ kam an seinem Startwochenende mit einer nur mehr vierstelligen Besucherzahl noch unter die Top 20.

Insgesamt wurden in den deutschen Kinos am vergangenen Wochenende rund 2,1 Mio. Tickets gelöst.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Mark Pokorny / 2013 Warner Bros. Entertainment Inc. and Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc.

Mehr über Cookies erfahren