Kino & Stream

Der Kaufhaus Cop mit Kevin James

FilmEs gibt exakt zwei magere Witze, die über fettleibige Menschen in Filmen immer wieder gemacht werden: Der erste basiert auf unappetitlich ausufernden Fressereien von genau dem fettigen Zeug, das sie einst zum Ballon werden ließ, während sich der zweite an den körperlichen Handicaps abarbeitet, weil sie zu unbeweglich, langsam und schnell außer Puste sind. In „Der Kaufhaus Cop“ sind es nun glücklicherweise vor allem die physischen Einschränkungen, die für Gagversuche des Immergleichen herhalten müssen.
Hollywoods Adipositaskönig Kevin „King of Queens“ James verkörpert darin den alleinerziehenden und äußerst gutmütigen Sicherheitsangestellten Paul Blart, der weder Freunde noch eine Frau, dafür aber ein Autoritäts- und eben ein Gewichtsproblem hat. Sein Leben wird sich allerdings ändern, als die von ihm bewachte Mall überfallen wird, Geiselnahme inklusive: Da darf das ungeschickte Dickerchen über sich hinauswachsen und sich vor der angehimmelten Herzensdame vom Extensions-Stand beweisen. So erfüllt der überraschungsfreie „Der Kaufhaus Cop“ brav die bekannten Formeln und wird dabei zur dünnen Ein-Gag-Komödie mit im­merhin ein paar drolligen Augenblicken.

Text: Sascha Rettig

tip-Bewertung: Uninteressant

Der Kaufhaus Cop (Paul Blart: Mall Cop), USA 2009; Regie: Steve Carr; Darsteller: Kevin James (Paul Blart), Jayma Mays (Amy), Keir O’Donnell (Veck Sims); Farbe, 81 Minuten

Kinostart: 26. März 2009

Mehr über Cookies erfahren