Kino & Stream

„Der letzte Tempelritter“ im Kino

Der letzte Tempelritter

Mit wem und was hat dieser Mann es im Lauf seiner langen Karriere nicht schon alles aufgenommen. Auch diesmal enttäuscht Nicolas Cage nicht und hängt sich voll rein: ob ungarische Ritterstatisten, Hexen, CGI-Dämonen oder pestilenzverseuchte Zombie-Mönche – in „Der letzte Tempelritter“ (Season of the Witch) bekommen sie alle ihr Fett weg. Dass der deutsche Verleih den Film von Regisseur Dominic Sena („Password: Swordfish“) eher totschweigt als bewirbt, ließ eigentlich nichts Gutes – oder zumindest eine arge Trash-Nummer – erahnen, doch das bestätigt sich nicht.
Tatsächlich erweist sich „Der letzte Tempelritter“ als solide Genreproduktion, die Anleihen bei Abenteuer-, Mystery- und Gruselfilm nimmt, und deren Spaß gerade in einer gewissen Vorhersehbarkeit des dramaturgischen Ablaufs liegt: Natürlich sind einige der Reisegefährten, die im 14. Jahrhundert eine vermeintliche Hexe durch finstere Wälder zu einem abgelegenen Kloster bringen sollen, nur deshalb dabei, um unterwegs einen schaurigen Tod zu finden.
Wer dabei Hardcore-Horror und superperfekte Computereffekte erwartet, mag sich vielleicht enttäuscht fühlen –  in dieser Hinsicht erscheint „Der letzte Tempelritter“ eher sympathisch altmodisch: als ob man einer Action-Version von „Das siebente Siegel“ zuschauen würde. Zwischendurch spielt der Film denn auch nicht ungeschickt mit der Frage, welche dunklen Kräfte nun wirklich in dem zerschundenen Körper der „Hexe“ lauern, dazu darf Cage sein Gesicht in ernste Falten legen. Im Finale dämmert den versammelten Hobby-Exorzisten schließlich die Erkenntnis: „Wir brauchen mehr Weihwasser“ – und das werden sie auch verdammt bitter nötig haben.

Text: Lars Penning

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Der letzte Tempelritter“ im Kino in Berlin

Der letzte Tempelritter (Season of the Witch), USA 2011; Regie: Dominic Sena; Darsteller: Nicolas Cage (Behmen), Ron Perlman (Felson), Claire Foy (das Mädchen); 95 Minuten.

Kinostart: 24. März

Mehr über Cookies erfahren