Kino & Stream

Deutschlandstart für „Machete“ steht fest

Danny Trejo ist Es gibt Ereignisse, die werfen ihre Schatten voraus. „Machete“ – der neue Film von Robert Rodriguez („Planet Terror“, „Sin City“, „From Dusk Till Dawn“) – ist so ein Ereignis und seit Freitag (30.7.) steht nun auch fest, wann der Streifen in den deutschen Kinos starten wird. Wie der Verleih heute mitteilte, wird der Actionfilm ab Donnerstag, den 18.11.2010 in deutschen Lichtspielhäusern gezeigt.
Für den hochkarätig besetzten Film standen u.a. Danny Trejo, Robert De Niro, Steven Seagal, Jessica Alba, Michelle Rodriguez und Don Johnson vor der Kamera. Er erzählt die Geschichte des Protagonisten Machete (Danny Trejo), der im Auftrag des Politikberaters Benz (Jeff Fahey) Senator McLaughlin (Robert De Niro) umbringen soll. Der Killer wird jedoch hereingelegt und befindet sich fortan auf der Flucht.
Wer nicht bis November warten will, um den Film zu sehen, der sollte seine Ersparnisse zusammenkratzen und in ein Flugticket nach Venedig investieren. Auf dem dortigen Filmfestival (01.-11.09.) läuft „Machete“ in einem Special-Midnight-Screening am Eröffnungsabend. Wenige Tage später startet der Film dann in den US-Kinos.

Mehr über Cookies erfahren