Kino & Stream

„Die Bestimmung – Insurgent“ im Kino

Das prekäre Gleichgewicht zwischen den fünf Fraktionen, in die sich nach einem Krieg der nahen Zukunft die Bewohner von Chicago aufteilen, ist durch den Machthunger von Jeanine, der Anführerin der Ken, aus den Fugen geraten. Ihr Staatsstreich hat die junge Pris und ihre Freunde zu Verfolgten gemacht, die nun die Lager der anderen Fraktionen durchstreifen, oft nur widerwillig geduldet, denn der lange Arm von Jeanine scheint überall hin zu reichen. Zudem herrscht eine generelle Unsicherheit, wer denn nun ein Verbündeter ist und wer vielleicht nur so tut, aber tatsächlich im Solde von Jeanine steht. Und dann ist da noch die geheimnisvolle Box, in der Jeanine den Schlüssel zu ihrer Herrschaft sieht, die aber offenbar nur Tris öffnen kann, der dafür virtuelle Walten vorgegaukelt werden. Actionbetonter als sein Vorläufer, erschöpft sich der Film zu sehr in Flucht- und Konfrontationsszenarien, die die gesellschaftliche Ordnung in den Hintergrund treten lassen.  

Text: Frank Arnold

Foto: 2015 Concorde Filmverleih GmbH / Andrew Cooper

Orte und Zeiten: Die Bestimmung – Insurgent

Die Bestimmung – Insurgent USA 2015; R: Robert Schwentke; D: Shailene Woodley (Tris), Theo James (Four); 119 Min.

Kinostart: Do, 19. März 2015 

Mehr über Cookies erfahren