Kino & Stream

Gewinner von SoundTrack_ Cologne 5.0 stehen fest

Höhepunkt von „SoundTrack_Cologne 5.0„, dem Kölner Kongress für Musik und Ton in Film und Medien, war am Samstag die feierliche Preisverleihung: Preise für wohltönendes Fernsehen, Preise für Rising Stars und den Preis für eine Legende – Peter Thomas (Raumpatrouille Orion) wurde für sein Lebenswerk mit dem „SoundTrack_Cologne-Ehrenpreis“ ausgezeichnet. Den Preis überreichte Bandleader und Peter-Thomas-Fan Helmut Zerlett. Peter Thomas forderte in seiner Dankesrede den Filmmusik-Nachwuchs zu „mehr Experimenten“ auf.

Der Europäische Filmmusikpreis in der Kategorie FILMSCORE ging an Joram Letwory aus den Niederlanden. Der Europäische Filmmusikpreis in der Kategorie SOUNDDESIGN an den Briten Henning Knoepfel. Eine lobende Anerkennung wurde für die Arbeit von Koca Kastavaric und Nikola Grabacic aus Serbien ausgesprochen.

Als weiteres neues Element wurde in Zusammenarbeit mit der Cologne Conference erstmals der Deutsche Fernsehmusikpreis verliehen. Geehrt wurde Antoni Lazarkiewicz für seinen Filmscore zu „DIE ZWEITE FRAU“ (Regisseur Hans Steinbichler).

Das Bild zeigt die drei Organisatoren von SoundTrack_Cologne 5.0 (von rechts nach links)
Michael P. Aust (Geschäftsführer), Matthias Kapohl und Matthias Hornschuh.

Mehr über Cookies erfahren