Kino & Stream

„Die Legende von Aang“ im Kino

Die Legende von Aang

Ein Heiland erscheint in Gestalt eines eierköpfigen Knirpses auf der Welt, um mit übernatürlichen Kräften für Frieden unter den Volksstämmen zu sorgen. Die mit meist unbeholfen agierenden Darstellern und extrem aufwendiger Computertechnik inszenierte Kinoadaption der TV-Zeichentrickfilm-Serie „Avatar – Der Herr der Elemente“ bekommt Regisseur Shyamalan weder dramaturgisch noch inhaltlich in den Griff. Klaffende Handlungslücken, disparate Schnittfolgen, schwunglose Martial-Arts-Choreografien und gestelzt aufgesagte, geistlose Dialoge machen diesen emotional und visuell steril wirkenden Kinderfilm nicht nur für erwachsene Zuschauer schwer erträglich.

Text: Ralph Umard

tip-Bewertung: Uninteressant

Orte, Zeiten und Bildergalerie: „Die Legende von Aang“ im Kino in Berlin

Die Legende von Aang (The Last Airbender), USA 2010; Regie: M. Night Shyamalan; Darsteller: Noah Ringer  (Aang), Dev Patel (Prinz Zuko); 103 Minuten

Kinostart: 19. August

Mehr über Cookies erfahren