• Kino & Stream
  • Die meisten Kino-Zuschauer 2014: „Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere“

Kino & Stream

Die meisten Kino-Zuschauer 2014: „Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere“

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere

„Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere“ ist meistgesehener Kinofilm des Jahres 2014. 4,2 Millionen Menschen sahen sich den letzten Teil der Hobbit-Trilogie im Kino an. Bereits am Startwochenende lockte der Film über eine Million Besucher in die Kinosäle der Republik. Am Ende reichten drei Wochen Laufzeit im alten Jahr, um die Jahreschart von hinten aufzurollen. Weitere Zuschauer werden für den Film im Jahr 2015 hinzukommen.
Auf Platz zwei der Jahreswertung kam ein Überraschungshit: „Monsieur Claude und seine Töchter“ kann mit insgesamt 3,7 Millionen verkaufter Tickets nun ruhigen Gewissens in einem Atemzug mit anderen französischen Blockbustern wie „Ziemlich beste Freunde“ oder „Willkommen bei den Sch’tis“ genannt werden. Knapp geschlagen geben musste sich auf Platz drei „Die Tribute von Pabem – Mockingjay Teil 1“, der von rund 3,6 Millionen Zuschauern gesehen wurde.
Auf Platz vier und fünf folgen „Der Medicus“ (2,8 Millionen Besucher) und „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ (2,7 Millionen).
Neben der in Deutschland produzierten Noah Gordon-Verfilmung „Der Medicus“ schaffte es ein weiterer deutscher Film in die Top Ten der meistgesehenen Filme 2014: „Vaterfreuden“ verkaufte insgesamt rund 2,3 Millionen Tickets.

Top Ten Kinofilme 2014

1. Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (4,2 Mio. Besucher)
2. Monsieur Claude und seine Töchter (3,7 Mio.)
3. Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 (3,6 Mio.)
4. Der Medicus (2,8 Mio.)
5. Drachenzähmen leicht gemacht 2 (2,7 Mio.)
6. Transformers: Ära des Untergangs (2,5 Mio.)
7. The Wolf of Wall Street (2,4 Mio.)
8. Vaterfreuden (2,3 Mio.)
9. Der Hobbit: Smaugs Einöde (1,9 Mio.)
10. Guardians of the Galaxy (1,8 Mio.)
 
Basis der Jahrescharts sind die Besucherzahlen zwischen 02. Januar und 28. Dezember 2014 – ermittelt von GfK Entertainment (früher Media Control)

Foto: Mark Pokorny / 2013 Warner Bros. Entertainment Inc. and Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc.

Mehr über Cookies erfahren