Kino & Stream

„Die Schlümpfe 2“ nach Besuchern vorne

Die Schlümpfe 2

Selten ging es an der Spitze der deutschen Kinocharts so eng zu wie am vergangenen Wochenende: „Die Schlümpfe 2“ verzeichnete rund 318.000 Besucher und hatte damit die Nase knapp vorn vor „Lone Ranger“, der an seinem Startwochenende auf rund 312.000 Besucher kam. Nach Umsatz belegte allerdings das Western-Remake mit rund 2,69 Mio. Euro Platz eins vor dem Animationssequel, das auf 2,32 Mio. Euro kam.
Platz drei ging an „Ich – Einfach unverbesserlich 2 (3D)“, der nach rund 170.000 Besuchern beharrlich auf die Drei-Mio.-Besucher-Marke zustrebt. Platz vier nach Besuchern ging an „Kindsköpfe 2“, der mit rund 130.000 Besuchern ebenso noch sechsstellige Zahlen schreiben konnte wie „Wolverine: Weg des Kriegers“ mit knapp 110.000 Besuchern. Knapp eine sechsstellige Besucherzahl und damit einen Platz in der Top fünf verpasst hat die neu gestartete Weltuntergangskomödie „Das ist das Ende“, die auf rund 95.000 Besucher kam (wie bei allen Neustarts ohne Previews). Als erfolgreichste deutsche Produktion in den deutschen Kinocharts belegte „Dampfnudelblues. Ein Eberhoferkrimi“ mit rund 50.000 Besuchern erneut einen Platz in den Top Ten. Mit jeweils gut 15.000 Besuchern belegten die weiteren Neustarts „Trance – Gefährliche Erinnerung“ und „Gloria“ noch einen Platz unter den ersten 15 der deutschen Kinocharts, wobei das chilenisch-spanische Drama mit weniger als der Hälfte der Kopien an den Start ging als Danny Boyles Thriller. Insgesamt wurden an den deutschen Kinokassen am vergangenen Wochenende mehr als 1,4 Mio. Tickets verkauft.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: 2013 Sony Pictures Releasing GmbH

Mehr über Cookies erfahren