Kino & Stream

„Die Tigerentenbande“ im Kino

TigerentenbandeOhne ihn darauf reduzieren zu wollen: Das Markenzeichen des Kinderbuchautors Janosch, der dieser Tage 80 Jahre alt wird, ist sicherlich die Tigerente. Nach den TV-Abenteuern der „Bande“ um den sympathischen Verlierertypen Hannes Strohkopp, dem das gestreifte Holztier auf Rädern als Maskottchen dient, gibt es nun also auch einen Kinofilm, der sogleich hineinspringt in eine episodisch gestaltete Geschichte, in der es um Freundschaften und Mutproben geht und darum, die richtige moralische Entscheidung im richtigen Moment zu treffen. Die Animation kann man zwar bestenfalls als rudimentär bezeichnen, doch das kindgerecht-charmante Janosch-Universum mit Mensch, Maus und Maulwurf überlebt auch das. 

Text: Lars Penning

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: „Die Tigerentenbande – Der Film“ im Kino in Berlin

Die Tigerentenbande – Der Film D 2011; R: Irina Probost; 65 Min.; FSK 0

Kinostart: 10. März

Mehr über Cookies erfahren