• Kino & Stream
  • „Die Winzlinge – Operation Zuckerdose“ im Kino

Kino & Stream

„Die Winzlinge – Operation Zuckerdose“ im Kino

Die Winzlinge - Operation: Zuckerdose

In Frankreich war der bereits 2013 entstandene Animationsfilm über den Krieg zweier Ameisenvölker um eine Zuckerdose bereits ein Publikumshit: Gut 1,5 Millionen Zuschauer wollten das Werk der Regisseure Thomas Szabo und Hйlиne Giraud sehen, in dem sie das Konzept einer seit 2006 laufenden Fernsehserie, reale Naturaufnahmen mit den Abenteuern von animierten Insekten mit vermenschlichtem Verhalten zu kombinieren, zum abendfüllenden Spielfilm ausbauten.
Optisch sind die Verfolgungsjagden durch Wiesen, Wälder und Wildwasser spektakulär und attraktiv anzusehen, die Tonspur mit dem ewigen Summen und Tröten, mit dem sich die Insekten hier ausschließlich verständigen, ist hingegen gewöhnungsbedürftig. Und inhaltlich kann man das kriegerische Spektakel auch durchaus fragwürdig finden – gerade weil sich die kleinen Zuschauer mit den Hauptprotagonisten, einer cleveren schwarzen Ameise und einem von seiner Familie getrennten Marienkäfer, vermutlich gut identifizieren können.

Text: Lars Penning

Foto: Pandastorm Pictures

Orte und Zeiten: „Die Winzlinge – Opration: Zuckerdose“ im Kino in Berlin

Die Winzlinge – Operation: Zuckerdose (Miniscule), Frankreich/Belgien 2013; Regie: Thomas Szabo, Hйlиne Giraud; 88 Minuten

Kinostart: Do, 14. Januar 2016

Mehr über Cookies erfahren