Kino & Stream

„Disconnect“ im Kino

Disconnect

Ein Aufklärungsfilm über die Gefahren des naiven Umgangs mit digitalen Geräten, sozialen Netzwerken, virtuellen Räumen. Henry-Alex Rubin orientiert sich strukturell an Ensemble-Episodenfilmen wie Paul Haggis’ „L. A. Crash“ – am Ende fordert die virtuelle Welt ihre Opfer in der analogen. So scharf beobachtet und klug zugespitzt das an vielen Stellen sein mag, ein didaktisch erhobener Zeigefinger stört das Gesamtbild.

Text: Alexandra Seitz

Foto: Phil Bray / Weltkino

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: „Disconnect“ im Kino in Berlin

Disconnect?, USA 2012; Regie: Henry-Alex Rubin; Darsteller: Jason Bateman, Hope Davis, Frank Grillo; 115 Minuten; FSK 12

Kinostart: 30. Januar

Mehr über Cookies erfahren