Kino & Stream

Dokumentarfilm „Tanzträume“ im Kino Berlin

TanztraeumeDas Stück „Kontakthof“ von Pina Bausch zählt zu den Klassikern der Tanzkunst. Es wurde seit der Uraufführung 1978 auch schon einmal mit Männern und Frauen über 65 inszeniert, und vor zwei Jahren kam in Wuppertal eine Version mit Jugendlichen auf die Bühne. Von dieser Produktion berichtet der Dokumentarfilm „Tanzträume“ von Anne Linsel und Rainer Hoffmann. Es ist eine in jeder Hinsicht spannende Angelegenheit, weil das Tanzstück die jungen Protagonisten zu einer reflektierten Körperlichkeit bringt, zu der sie sonst kaum Gelegenheit und Veranlassung haben. „Tanzträume“ zeigt ein tolles Bild der kommenden Generation in Deutschland, und auch die 2009 verstorbene Meisterin Pina Bausch kommt noch einmal wunderbar zur Geltung.    

Text: Bert Rebhandl
Foto: Ursula Kaufmann
 
(tip-Bewertung: Sehenswert )

„Tanzträume – Jugendliche tanzen „Kontakthof“ von Pina Bausch“ im Kino in Berlin
Deutschland 2010; Regie: Anne Linsel; 92 Minuten;
Kinostart: 18. März

AKTUELLE FILMSTARTS 

Mehr über Cookies erfahren