Kino & Stream

Dokumentation: „Vinylmania“

VinylmaniaDass mittlerweile auch große Elektronikmärkte wieder eine Plattenabteilung haben, ist der deutlichste Indikator: Die Vinylschallplatte ist alles andere als tot. In der ursprünglich für einen Arte-Themenabend entstandene Dokumentation „Vinylmania“ geht Paolo Campana seiner eigenen Faszination für die Plastikscheiben nach: von der Herstellung im Presswerk bis zu den fanatischen Sammlern mit all ihren Manien. Tiefschürfend ist  das jedoch nicht, allzu frenetisch springt der Film von einem Schauplatz und Protagonisten zum nächsten und lässt gedankliche Verbindungen vermissen.  

Text: Lars Penning

Foto: Paolo Campana/ZDF

tip-Bewertung: zwiespältig

Orte und Zeiten: Vinylmania im Kino in Berlin

Vinylmania im Kino in Berlin I 2010; R: Paolo Campana; 75 Minuten; FSK k.A.;

Filmstart: 30.8.

Mehr über Cookies erfahren