Kino & Stream

„Draussen ist Sommer“ im Kino

Draussen ist Sommer

Droht das leicht vernachlässigte Modell Mutter-Vater-Kind final auseinanderzukrachen, kann man immer noch als Familie auf dem Prüfstand in die Schweiz ziehen und darauf hoffen, dass sich die Wogen einfach wieder von alleine glätten: Ehe, Depression, mysteriöse Tierkadaver. Eine recht dröge Angelegenheit, wäre da nicht Maria-Victoria Dragus in der Rolle der 14-jährigen Wanda, die als pubertäre Heroine das blutarme Wirken ihrer Eltern ohne großes Kalkül bloßlegt. Ein starker und streckenweise recht unheimlicher Coming of Age-Film, den Regisseurin Friederike Jehn behutsam durch leise Botschaften zum Klingen bringt.

Text: Carolin Weidner

Foto: alpha medienkontor

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Draussen ist Sommer“ im Kino in Berlin

Draussen ist Sommer, ?Deutschland/Schweiz 2012; Regie: Friederike Jehn; Darsteller: Maria-Victoria Dragus (Wanda), Nicolette Krebitz (Anna), Wolfram Koch (Vater); 91 Minuten; FSK k.A.

Kinostart: 24. Oktober

Mehr über Cookies erfahren