Kino & Stream

Fahrradkino mit „Waste Land“ in der ufaFabrik

Waste Land

Zum ersten Fahrradkino im Rahmen des Forums „Kreative Strategien zur Nachhaltigkeit“ lädt die ufaFabrik nach Tempelhof. Dabei müssen sich die Zuschauer die Vorführung von Lucy Walkers Dokumentation „Waste Land“ erst erstrampeln, denn auf diese Weise soll der benötigte Strom für den Projektor erzeugt werden. Das ist hinreichend nachhaltig und passt folglich zum Thema des Films, der den brasilianischen Künstler Vik Muniz sowie sieben Arbeiter einer Mülldeponie in Rio de Janeiro porträtiert, die in einer Aktion den Müll zu Kunst verarbeiten. Im Anschluss an den Film findet eine Podiumsdiskussion mit dem Produzenten Hank Levine und Moritz Grund, dem Vorstand des Sustainable Design Center, statt.

Fahrradkino mit „Waste Land“, ufa Fabrik, Do 13.09, 20 Uhr

Mehr über Cookies erfahren