Kino & Stream

Filmfestival Venedig: Dieses Jahr weniger Filme

Filmfestsspiele VenedigDie diesjährige Mostra internazionale d’arte cinematografica (29. August bis 8. September) in Venedig bekommt nicht nur einen neuen Leiter, Alberto Barbera, sondern wird auch sonst einige Änderungen erfahren. Wie der Biennale-Vorstand jetzt beschlossen hat, werden im Wettbewerb künftig nur noch 20 statt bisher 23 Filme gezeigt werden, die Zahl der außer Konkurrenz im Wettbewerb laufenden Titel wird von 22 im vergangenen Jahr auf elf reduziert. Auf maximal ein Dutzend Filme begrenzt wird die Zahl der im Rahmen der Venice Days gezeigten Titel. Hier gab es bis dato keine Beschränkung. Diese Maßnahmen sollen insgesamt dazu führen, dass den präsentierten Filmen mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden kann.
Wie bereits bei Barberas Amtsantritt vor Jahreswechsel angekündigt, wird für die kommende Mostra ein Light Markt installiert werden, der Käufern die Gelegenheit geben soll, Filme zu erwerben.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren