Kino & Stream

Filmreihe mit Gйrard Depardieu im Arsenal

Gerard_Depardieu Die AusgebufftenGenauer gesagt sind es 15 Filme, in denen die „Ein-Mann-Nouvelle-Vague“ seit den siebziger Jahren mitspielte. Im Wechsel der Gezeiten ist er nie festgefahren, unvorhersehbar wan­delte er seine Rollen und sich ständig. Aus einfachsten Verhältnissen kommend, wird das Theater für ihn zur Befreiung, findet er in den Texten seiner so unterschiedlichen Rollen seine Sprache. Seither sprach er durch Zuhältertypen wie Intellektuelle, gab den Gigolo so glaubhaft wie einen Priester, meißelte als Bildhauer und schlägelte als Bergarbeiter, mimte Kommissare und überzeugte als Großbürger ebenso wie in der Darstellung historischer Figuren. Privat ist er Winzer, Res­tau­rant-, Immobilien- und anteiliger Erdölquellenbesitzer. Der unvergleichliche Facettenreichtum des charismatischen Egomanen enthebt ihn jeder Kategorie. In der Komödie „Die Ausgebufften„, mit dem das Arsenal seine Reihe startet, gaunerte er sich derb, schamlos und nackt zum Durchbruch. Bon anniversaire, Gйrard!

Text: JSO

Arsenal
Die Ausgebufften am So 1.3., 20 Uhr

Mehr über Cookies erfahren