Kino & Stream

„Findet Nemo“-Sequel im November 2015

Dory

Am 25. November 2015 wird „Finding Dory“, das im Juli vergangenen Jahres angekündigte Sequel zu „Findet Nemo“, in die US-Kinos kommen. Das kündigte Disney jetzt an. Regie führt wie beim Original, von dem derzeit die 3D-Version in den Kinos zu sehen ist, Andrew Stanton.
„Finding Dory“ spielt ein Jahr nach der Handlung des Originals und konzentriert sich auf die etwas verwirrte Fischdame Dory, die Nemos Vater Marlin im Original bei der Suche nach seinem Sohn zur Seite gestanden hatte. Sie wird erneut von Ellen DeGeneres gesprochen – deutsche Stimme war Anke Engelke.
„Was uns nicht aus dem Kopf ging, ist die Frage, warum Dory ganz alleine in den großen Weiten des Ozeans war, als sie Marlin getroffen hat. In ‚Finding Dory‘ wird sie wieder mit ihren Lieben vereint und lernt auf dem Weg dorthin einige Dinge über die Bedeutung von Familie“, umreißt Stanton die Handlung des Sequels.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: 2013 Disney•Pixar

Mehr über Cookies erfahren