Kino & Stream

First Steps-Awards vergeben

Foto: Jirka JanschHanna Doose, eine Absolventin der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB), wurde am Montagabend für ihren Streifen „Staub auf unseren Herzen“ ausgezeichnet. Insgesamt wurden Filmemacher in sechs Kategorien für ihre Streifen mit dem Preis geehrt. Den „First Steps“ Award für den besten Spielfilm bis 60 Minuten gewann „Ausreichend“ von Isabel Prahl von der Kunsthochschule für Medien in Köln. Bester Kurzfilm/Animationsfilm wurde „Kellerkind“ von Julia Ockers, die von der Filmakademie Baden-Württemberg kommt.

Zudem zeichneten die Jurys „Reality 2.0“ von Victor Orozco (Hochschule für bildende Künste Hamburg) als besten Dokumentarfilm und „Sky Nordpol“ von Stephan Strube (Filmakademie Baden-Württemberg) in der Kategorie „Werbefilme“ aus. Der in diesem Jahr erstmals vergebene „No Fear“ Award für Produktions-Absolventen ging an „Wir sind wieder wer!“ von Steffen Hofbauer (Filmakademie Baden-Württemberg). Mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet wurde die Redaktion von „Das kleine Fernsehspiel“ vom ZDF.

Quelle: Blickpunkt Film

Foto: Jirka Jansch

Mehr über Cookies erfahren