Filmreihe

Fokus Nordkorea im Kino Krokodil

Aus Anlass des Kinostarts des Dokumentarfilms „Meine Brüder und Schwestern im ­Norden“ von Sung-Hyung Cho wirft das Kino Krokodil mit seinem „Fokus Nordkorea“ einen knappen Blick auf das ­abgeschottete kommunistische Land.

Im Strahl der Sonne
Foto: Salzgeber

Im ­Gegensatz zu Chos Film, der seinen Alltagshelden eher empathisch begegnet, legt Vitalij Manskij in „Im Strahl der Sonne“ (Foto) die Propagandainszenierungen der nordkoreanischen Koregisseure offen, die ihn bei den Dreharbeiten zum Porträt einer achtjährigen Schülerin begleiteten.
Ebenfalls im Programm: die Doku „Vítejte v KLDR“ („Welcome to North Korea“), in der ­Regisseurin Linda Jablonská eine tschechische Reisegruppe auf ihrem Trip durch Kim
Jong-uns Wunderland begleitet, und der nicht unumstrittene Film „CAMP 14 – Total Control Zone“, der auf den Erinnerungen eines geflüchteten Insassen eines Umerziehungslagers ­beruht.

Fokus Nordkorea 14.–25.7., Kino Krokodil, Greifenhagener Str. 32, 10437 Berlin

Mehr über Cookies erfahren