Kino & Stream

„Glücksritterinnen“ im Kino

Glücksritterinnen

Von sechs russischen Frauen, die in den Neunzigerjahren nach Deutschland kamen, erzählt Katja Fedulova in ihrem an der dffb entstandenen Dokumentarfilm „Glücksritterinnen“. Sie ist eine von ihnen, nun sieht sie nach, was aus ihren Freundinnen geworden ist, und sie inte­ressiert sich auch speziell dafür, wie die Generation der Mütter die Entwicklung ihrer Töchter sieht. Ein aufschlussreicher Film über kulturelle Prägungen, Geschlechterrollen und die Mühen der historischen Transformation.

Text: Bert Rebhandl

Foto: dffb

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Glückritterinnen“ im Kino in Berlin

Glücksritterinnen; Deutschland 2011; Regie: Katja Fedulova; 80 Minuten; FSK 0

Kinostart: 23. Februar

Mehr über Cookies erfahren