• Kino & Stream
  • Golden-Globe-Nominierung für Waltz und „Das weiße Band“

Kino & Stream

Golden-Globe-Nominierung für Waltz und „Das weiße Band“

Christoph Waltz by Jens Berger/tipChristoph Waltz (Foto) ist in den USA nicht nur der Liebling der Kritiker, sondern offenbar auch der Hollywood Foreign Press Association. Die hat ihn am Dienstag (15.12.) für seine Rolle in „Inglourious Basterds“ für einen Golden Globe in der Kategorie Bester Nebendarsteller nominiert. Seine Konkurrenten sind Matt Damon („Invictus“), Woody Harrelson („The Messenger“), Christopher Plummer („Ein russischer Sommer“, bei dem Egoli Tossell Film Halle sowie SamFilm von deutscher Seite als Koproduzenten fungierten) und Stanley Tucci („In meinem Himmel“).
Deutsche Golden-Globe-Chancen auch in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film: Hier ist Michael Hanekes soeben mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichneter „Das weiße Band“ neben Giuseppe Tornatores „Baaria“, Pedro Almodovars „Zerrissene Umarmungen„, dem chilenischen Beitrag „The Maid“ und Jacques Audiards „Un prophиte“ nominiert. „Inglourious Basterds“ ist darüber hinaus in der Kategorie Bester Film/Drama neben „Avatar„, „Tödliches Kommando – The Hurt Locker“, „Up in the Air“ und „Precious: Based on the Novel Push by Sapphire“ nominiert, um die Schauspieler-Globes in der Dramakategorie konkurrieren Emily Blunt („The Young Victoria“), Sandra Bullock („The Blind Side“), Helen Mirren („Ein russischer Sommer“), Carey Mulligan („An Education“) und Gabourey Sidibe („Precious: Based on the Novel Push by Sapphire“) bzw. Jeff Bridges („Crazy Heart“), George Clooney („Up in the Air“), Colin Firth („A Single Man“), Morgan Freeman („Invictus“) und Tobey Maguire („Brothers“).
Nominierte in der Kategorie Beste Nebendarstellerin sind Penelope Cruz („Nine“), Vera Farmiga („Up in the Air“), Anna Kendrick („Up in the Air“), Mo’Nique („Precious: Based on the Novel Push by Sapphire“) und Julianne Moore („A Single Man“). Um den Regie-Globe konkurrieren Kathryn Bigelow („Tödliches Kommando„), James Cameron („Avatar„), Clint Eastwood („Invictus“), Jason Reitman („Up in the Air“) und Quentin Tarantino („Inglourious Basterds„).
Die Golden Globes werden am 17. Januar vergeben.

Alle Nominierungen im Überblick

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Jens Berger/tip 

Mehr über Cookies erfahren