Kino & Stream

H.R. Giger Revealed

HR GigerBei der Premiere der Dokumentation über den Maler, Filmdesigner und Schöpfer von „Alien“, geht es insbesondere um die Entwicklungsperioden und das private Leben des Künsters, wobei es sich jedoch nicht um eine Biografie handelt. Vielmehr wird der Zuschauer in die authentische Perspektive der Welt des schweizer Surrealisten eingeladen.
Die unverwechselbare stilistische Innovation Gigers besteht in der Darstellung von menschlichen Körpern in Beziehung zu kalten biomechanischen Maschinen.
Für die Dreharbeiten wurden u.a. Ernst Fuchs, Debbie Harry und Ridley Scott (Regisseur von „Alien“) interviewt. Letzterer beschreibt u.a. den Moment, in dem er Necronomicon sah und gleichzeitig realisierte, dass seine Suche nach dem perfekten Alien nun zu Ende war.

H.R. Giger Revealed, White Trash Fast Food, Schönhauser Allee 6-7, Berlin-Prenzlauer Berg, 19.-22.01.09, 21.00 Uhr.

Mehr über Cookies erfahren