Kino & Stream

„Hangover 2“ überragend gestartet

In 628 Kinos kam der Komödienhit auf 1,05 Mio. Besucher. „Hangover 2 hat damit das Startergebnis des ersten Teils mehr als verdoppelt, der mit 430.000 Zuschauern angelaufen und gesamt auf 2,1 Mio. Besucher gekommen war, und war nach „Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten“ der zweite Film in diesem Jahr, der am Startwochenende siebenstellige Besucherzahlen schreiben konnte.

„Pirates 4“ sicherte sich den zweiten Platz mit sehr soliden 475.000 Kinogängern, womit der Film an seinem dritten Wochenende die Drei-Mio.-Besucher-Hürde nahm. Auf Platz drei folgt mit „Source Code“ ein weiterer Neuling: Der raffinierte Thriller mit Jake Gyllenhaal wurde in 346 Kinos von 90.000 Kinogängern gesehen. Mit „Gregs Tagebuch 2: Gibt’s Probleme?“ landete ein weiterer Neuling auf Platz vier: Der pfiffige Film für Kids kam in 299 Kinos auf 65.000 Zuschauer und war damit gleich am Startwochenende fast so gut wie der erste Teil, „Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt!“, insgesamt. Um Platz fünf ringen „Fast & Furious Five“ und „Rio„, die jeweils auf 50.000 Zuschauer kamen.

Auf Platz 13 ging Hans Steinbichlers „Das Blaue vom Himmel“ ins Rennen, der in 64 Kinos von 9000 Besuchern gesehen wurde. Insgesamt wurden am Wochenende in Deutschland 2 Mio. Kinotickets verkauft. Gerade angesichts des strahlenden Wetters ein sehr starkes Ergebnis.

Quelle: Blickpunkt Film

Mehr über Cookies erfahren