Kino & Stream

"Happy Hour" im Kino

"Happy Hour" im Kino

Weil HC von seiner Frau verlassen worden ist, beschließen seine Kumpels Wolfgang und Nic, den frustrierten Freund für ein paar Tage in Wolfgangs Cottage ins regnerische Irland zu entführen. Dort soll HC abgelenkt werden: mit Angeln und intensiven Besuchen der örtlichen Kneipen. Dort lernen die Drei auch eines Abends ein Trio einheimischer Frauen kennen. Doch ausgerechnet der sich so souverän gebende Wolfgang gerät bei seiner Beziehung zur Irin Kat (Susan Swanton) ins Schleudern.
Was als braver Primetime-Fernsehfilm beginnt, entwickelt sich dank der wunderbaren Schauspieler Alexander Hörbe, Simon Licht und Mehdi Nebbou und der klugen Charakterisierung von Autor und Regisseur Franz Müller zu einer hintergründigen Tragikomödie über drei Männer Mitte 40, die merkwürdige Kapriolen drehen auf dem Weg zum Glück. Der viel zu gutmütige HC entpuppt sich letztlich als derjenige des Trios, der sich selbst noch am ehesten treu ist. Ein kluges Männerporträt in einer herrlichen Landschaft. Mit Dialogen, die endlich einmal nicht wirken wie durch den Drehbuchwerkstattfleischwolf gedreht. Und mit schönen leisen Momenten, die viel sagen.   

Text: Martin Schwarz

Foto: Real Fiction

Orte und Zeiten: Happy Hour

Happy Hour D 2015, 95 Min., R: Franz Müller, D: Alexander Hörbe, Simon Licht und Mehdi Nebbou

?Kinostart: Do, 12. Mai 2016

Mehr über Cookies erfahren