• Kino & Stream
  • „Harlan. Im Schatten von Jud Süß“ in der Akademie der Künste

Kino & Stream

„Harlan. Im Schatten von Jud Süß“ in der Akademie der Künste

Harlan. Im Schatten von Jud Süß.In der Reihe „Filmgespräche“ wird am Mittwochabend in der Akademie der Künste der Dokumentarfilm „Harlan. Im Schatten von Jud Süß“ gezeigt. Im anschließenden Filmgespräch kann u.a. mit Regisseur Felix Moeller über den Film diskutiert werden.
Die Dokumentation erzählt die Geschichte des Regisseurs Veit Harlan, der mit seinem Propagandafilm „Jud Süß“ zu Zeiten des Nationalsozialismus zu zweifelhaftem Ruhm gelangte und trotzdem auch nach dem zweiten Weltkrieg seine Karriere fortsetzen konnte. Gleichzeitig wirft Regisseur Felix Moeller durch Interviews mit Harlans Söhnen, Töchtern und Enkeln auch einen Blick auf die Familie Harlan in der Nachkriegszeit und dem Einfluss der Vergangenheit auf das eigene Leben bis heute.

Foto: Edition Salzgeber

Lesen Sie hier: Die Filmkritik zu „Harlan. Im Schatten von Jud Süß“

Harlan – Im Schatten von Jud Süß, Deutschland 2008; Regie: Felix Moeller; mit Thomas Harlan, Maria Körber, Caspar Harlan, Kristian Harlan, Jan Harlan, Jessica Jacoby und anderen; Farbe, 100 Minuten

Filmgespräch, Akademie der Künste, Mi 27. Mai, 19 Uhr, AK 6/4 Euro. 

Mehr über Cookies erfahren