Kino & Stream

„Harry Potter“ bleibt knapp vorne

Nicht einmal 1.000 Kinobesucher entschieden am vergangenen Wochenende über den Spitzenreiter der deutschen Kinocharts. Knapp die Nase vorn hatte dabei „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“, der wie „Cars 2“ rund 600.000 Besucher in die Kinos lockte. Das Animationssequel startete damit deutlich besser als das Original, das bei seinem Start im September 2006 rund 430.000 Besucher verzeichnet hatte, und sicherte sich einen Bogey für mehr als 1000 Besucher pro Kopie am Startwochenende.
Platz drei nach Besuchern ging am vergangenen Wochenende an „Der Zoowärter“, der auf rund 190.000 Besucher kam, gefolgt von dem neu gestarteten „Green Lantern“ und „Brautalarm“ mit jeweils 140.000 Besuchern. Nach Umsatz belegte „Green Lantern“ Platz drei der deutschen Kinocharts. Ebenfalls noch sechsstellige Zahlen schreiben konnte der sechstplatzierte „Nichts zu verzollen“ mit rund 110.000 Besuchern.
Insgesamt wurden in den deutschen Kinos am vergangenen Wochenende mehr als 2,1 Mio. Tickets gelöst.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren